Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Verwaltung
 

Kontakt

Frank Gareis

Altenaer Str. 162
58513 Lüdenscheid

Telefon: 02351/9193-50
Telefax: 02351/9193-51

Bürozeiten :

Mo.-Fr. 8:00-18:00

bei Abwesenheit →

Anrufbeantworter oder Anrufweiterleitung Mobil

bsm-gareis@gmx.de

Besuchen Sie mich auf :

 

 

Energieausweise

Ab dem 15.03.2019 stehe ich zur Ausstellung der zum Hausverkauf oder zur Vermietung benötigten Energieausweise für Wohngebäude wieder zur Verfügung.

->  http://www.bsm-gareis.de/energieausweise.html

Pensionierung

Liebe Kunden, ich bin leider aus gesundheitlichen Gründen zum 20.02.2019 pensioniert worden. Ich bedauere diesen unvermeidlichen Schritt und danke allen Kunden für die vielen netten Gespräche, die diesen Beruf erst schön gemacht haben. Bis zum 31.03.2019 übernimmt die Vertretung mein Kollege Peter Urban aus Lennestadt und ab dem 01.04.2019 wird der neue Kollege Christian Ehrlich aus Essen eingesetzt, der ebenso über die Büroräumlichkeiten Altenaer Str. 162 verfügt und dort unter der Nummer 02351-3668874 zu erreichen ist.

Ärger mit dem neuen Energieausweis

Der Ärger ist groß, wenn das zu verkaufende Eigenheim trotz energiesparender Maßnahmen auf dem Energieausweis als schlecht dargestellt wird. Mit der neuen EnEV seit 2014 ist eine andere Vergleichsskala eingefügt worden, die den energetischen Zustand der Gebäude dramatisch schlechter darstellt. Wo 2013 ein Energiebedarf von 250 kWh(m²a) noch als "Durchschnitt Wohngebäude" bezeichnet wurde, liegt der "Durchschnitt Wohngebäude" im Jahr 2014 auf einmal bei 150 kWh(m²a). Dieses ist möglicherweise eine politisch motivierte Änderung, um die Sanierungsbereitschaft zu intensivieren, aber ein Ärgernis beim Verkauf. Es ist hilfreich den Hintergrund ggf. erklären zu können. Hier der Vergleich :

Energieausweis 2013 - Energieausweis 2014

Öko-Design-Richtlinie

Nach dieser Richtlinie dürfen seit September 2015 nur noch effiziente Heizsysteme auf den Markt gebracht werden, womit, abgesehen von Ausnahmen, nur noch Brennwert-Heizsysteme infrage kommen. Das gibt Probleme beim Austausch einer Heizung an mehrfachbelegten Schornsteinen. Näheres vom DIBt hier : EnEG_Staffel6.pdf